Smart-Device-Lifecycle:
So funktioniert´s

Stärkere Digitale Kompetenz

Steigern Sie die Attraktivität als Arbeitgeber.

Zugang zu aktuellster Technologie - Ihre Mitarbeiter bleiben technisch immer up-to-date. "Phone as a device" entlastet Ihre globale Organisation und schafft Mehrwert. Aufbau eines digital Mindset bei den Mitarbeitern. Dies sind Themen über die wir gemeinsam sprechen sollten, um Ihr Unternehmen auf neue Trends einzustellen.

SMARTPHONES  Mieten, nutzen und zurückgeben

Häufig ist die Beschaffung von Smartphones noch Teil des bestehenden Mobilfunkvertrages obwohl dies mit dem Tarifpreisgefüge eigentlich gar nichts zu tun hat. Warum machen Provider das? Es ist ein Kundenbindungskonzept und nach unseren Erfahrungen für den Kunden die teuerste Variante seine Devices zu beschaffen, denn solche Subventionsmodelle sind natürlich immer eingepreist - nur Sie wissen nicht genau wo; wir zeigen es Ihnen!

Der Trend am Markt geht zunehmend in Richtung "Entkoppelung" der Hardware-Beschaffung vom eigentlichen Tarifvertrag. Was ist also am Ende wirtschaftlicher, die Geräte direkt bei seinem Mobilfunker zu kaufen oder doch lieber am offenen Markt. Und was bringt der "CAPEX → OPEX" Shift? Wo liegen die Chancen und Risiken zur richtigen Strategie wie zum Beispiel Modelle wie  BYOD, CYOD, COPE, COBO, .. und welche Modelle sind für Unternehmen getrost und sicher einsetzbar, mal ganz abgesehen von teuren iPhones oder Samsung Premium Geräten?

Übrigens, wussten Sie schon, dass es auch eine Beschaffung von mobilen Devices in einer etwas anderen Art & Weise gibt? Eine, welches ein effizientes Lifecycle Management in Unternehmen optimal unterstützen kann. Im Vordergrund steht dabei die Hardware-Nutzung anstelle des Eigentums. Gerne zeigen wir Ihnen die Preisvorteile solcher Nutzungskonzepte in Verbindung mit moderner Methodik zum Technologieaustausch auf.

Innerhalb einer Lebenszyklusperiode von Smartphones können bis zu 30% in einer TCO-Betrachtung eingespart werden. Die optimale Beschaffung der Hardware ist Teil unserer Arbeit in jedem Mobilfunk-Projekt.

 

Warum sich damit beschäftigen

In der TCO-Betrachtung hat der Kostenblock Hardware-Einkauf bereits einen signifikanten Anteil im direkten Vergleich zu den Mobilfunk-Kosten eingenommen. Reduzieren Sie Ihre Ressourcen in IT, Procurement sowie HR, indem der ganze Hardware-Beschaffungsprozess - vom Einkauf bis hin zur zertifizierten Datenlöschung und Weitervermarktung nach der Ausmusterung - von einem professionellen Dienstleister mit einem optimalen Nutzungskonzept übernommen wird. Die einfache Rechnung, nämlich nur den Kaufpreis eines Geräts für die interne Betrachtung heranzuziehen ist leider nicht ausreichend. Für die ganze Wahrheit ist vielmehr eine TCO-Betrachtung erforderlich und das für Ihre gesamte Unternehmensflotte!

 

 

Unsere Kompetenz und Expertise zeichnen uns aus, gerne unterstützen wir Sie bei der optimalen Beschaffung Ihrer Hardware und optimieren gleichzeitig Ihre Prozesskosten.

Terminbuchung

+43 5757 6010

 

Ausschreibungsmanagement

Haben Sie Bedarf zur Beschaffung größerer Mengen mobiler Endgeräte wie z.B. Smarphones, Tablets oder Notebooks, dann lohnt es sich einen Ausschreibungsprozess durchzuführen, den wir gerne für Sie abwickeln.

Die Experten von heitzig helfen Ihnen, Ihre Ideen und Vorstellungen mit den realistischen Möglichkeiten des internationalen Marktgeschehens zu matchen und mit potenziellen Partnern zu vereinen.

heitzig versteht sich in einer Projektumsetzung als Bindeglied zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, aber auch als Wegbegleiter, und Controller auf Augenhöhe mit der Anbieterwelt.

 
Wir verwenden Cookies, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung der Website erteilen Sie das Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen
Einverstanden