Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeit und Website.

Kontakt mit uns: Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, verpflichten wir uns Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zumindest zwölf Monate zu speichern. Wir erfassen Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Daten werden nur innerhalb unseres Unternehmens verwaltet und geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen für Google Analytics finden Sie hier. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv.

Auftragsdatenverarbeitung: Im Rahmen unserer Tätigkeit verarbeiten wir unter Umständen personenbezogene Daten (z.B. IST-Bestandsanalyse von Telefonieverbrauchsverhalten, Kosten). Elektronische Rechnungsdaten von Telekommunikationsprovidern werden uns zu dem Zweck ausschließlich im Rahmen unserer Tätigkeit/Beauftragung vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt - zum Zwecke der Erfassung von Verbrauchs- und Kostenanalysen des Unternehmens, mit dem weiteren Ziel von Optimierungsmaßnahmen. Mit der Beauftragung des Auftraggebers erhalten wir nur dann die Erlaubnis rechnungsbezogene Daten im Rahmen unserer Tätigkeit zu verarbeiten, wenn dies im Sinne unserer Beauftragung notwendig ist. Rückschlüsse auf weitere personenbezogene Daten - beispielsweise auf die Zielrufnummer des Angerufenen - kann daraus zu keiner Zeit gezogen werden, da diese rechnungsbezogenen Daten bereits von Seiten der Provider ausschließlich nach den allgemeinen Datenschutzbestimmungen und gemäß dem gesetztlich gültigen Telekommunikationsgesetz seinen Kunden zur Verfügung gestellt werden. Hinsichtlich der Verarbeitung an uns überlassenene Daten, wird dem Auftraggeber das Recht zur jederzeitigen Einsichtnahme und Kontrolle eingeräumt, Wir verpflichten uns, dem Auftraggeber jene Informationen zur Verfügung zu stellen, die zur Kontrolle dazu notwendig sind. Dazu zählt bei Bedarf u.a. die Bereitstellung eines webbasierten Portals, welches die tabellarische und grafische Auswertung von Mobilfunkverbindungen zur übersichtlichen Kostenkontrolle, für den Auftraggeber darstellt. Die dafür verwendeten rechnungsbezogenen Daten können von einem Sub-Auftragsverarbeiter monatlich eingelesen werden - das Ergebnis ist die Visualisierung dieser Daten. Zugang zu diesen Portal haben nur berechtigte Personen des Auftraggebers mit entsprechenden Zugangsdaten. Die darin ersichtlichen personenbezogenen Daten beschränken sich auf Vor- und Nachname, Telefonnummer des Nutzers, sowie allgemeine verkehrsbezogene Verbindungsdaten (ohne Zielrufnummern). Datenverarbeitungstätigkeiten werden ausschließlich innerhalb der EU durchgeführt. Die Dauer der Aufbewahrung und Speicherung von personenbezogenen Daten entspricht der Laufzeit der zwischen Auftraggeber und uns geschlossenen Leistungsvereinbarung.

Sub-Auftragsverarbeiter: Wir sind befugt - bei speziellen IST-Bestandsanalysen im Rahmen unserer beauftragten Tätigkeit, Sub-Auftragsverarbeiter hinzuzuziehen. Wir haben mit dem Sub-Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag im Sinne des Art 28 Abs 4 DSGVO zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Wir beauftragen Unterauftragnehmer (Sub-Auftragsverarbeiter) nur nach vorheriger ausdrücklicher schriftlicher bzw. dokumentierter Zustimmung des Auftraggebers. Als Sub-Auftragsverhältnis im Sinne dieser Regelung sind solche Dienstleistungen zu verstehen, die sich unmittelbar auf die Erbringung der Hauptleistung beziehen. Datenverarbeitungstätigkeiten von Unterauftragnehmern werden ausschließlich in Österreich durchgeführt.

E-Mails/Newsletter: Auf Ihren Wunsch kontaktieren wir Sie von Zeit zu Zeit direkt per Post, E-Mail oder Telefon, um Sie über interessante Neuigkeiten in unserem Fachbereich, neue Dienstleistungen/Services, Aktionen und Sonderangebote zu informieren. Unsere Kontaktaufnahme findet statt, weil Sie in der Vergangenheit Kontakt mit uns hatten, entweder telefonisch, schriftlich oder persönlich (Termin) und Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen gezeigt haben. Wenn Sie auf eine dieser Kampagnen antworten, stellen Sie uns persönliche Informationen bereit. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten unter Umständen, um Ihnen Newsletter mit für Sie interessanten Aktionen und Fachberichte zu senden. Wenn Sie kein Aktions- oder Informationsmaterial mehr erhalten möchten, folgen Sie bitte einfach den Anweisungen zur Löschung aus der E-Mail-Verteilerliste, die am Ende jeder E-Mail zu finden sind, oder kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Befragungen: Von Zeit zu Zeit führen wir Befragungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen durch. Die Teilnahme an unseren Befragungen ist freiwillig. Wenn Sie eine unserer Befragungen beantworten, stellen Sie uns unter Umständen persönliche Informationen bereit. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich zur Weiterentwicklung unseres Portfolios und weiteren Verbesserung unserer Dienstleistungsangebote.

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie das Recht sich zu beschweren.

Kontakt: Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: Heitzig Consult GmbH, CAMPUS V, Hintere Achmühlerstrasse 1a, 6850 Dornbirn. Telefon +43 5757 6010, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Newsletter anmelden